Mittwoch, 30. September 2009

Eine schräge Idee für einen guten Zweck


In London ging Ende September ein schrüges Spektakel durch die Stadt. Bereits zum 7. Mal fanden sich über 1000 verrückte Briten zu dem wohl ulkisten Rennen der Neuzeit zusammen. Für die Rettung der Berggorillas verkleideten sich die Sportler und Freizeit-Jogger in Gorillas und absolvierten eine STrecke von 8 km durch die Innenstadt von London.
Mein Kommentar dazu: Bitte mehr solche originellen Ideen!

Infos zum Gorilla-Run unter diesem Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte nur Kommentare zum Thema Green Event oder Event Marketing.